Tschernobyl heute

Trotz des gewaltigen Unfalls ist die nähere Umgebung rund um das Kraftwerk weniger radioaktiv verstrahlt als sie es eigentlich sein müsste. 

Nur knappe 300 Meter Luftlinie vom Reaktorblock 4 entfernt wurde mit einem Geigerzähler die Strahlung gemessen.

Das Ergebnis: Sie ist nur 5 bis 8-mal höher als die normale Strahlung, die jeden Tag hier in Deutschland herrscht.

Also noch weit ab von einer Strahlung, die die Gesundheit beeinträchtigen könnte.

Auf dem Großteil aller Straßen in der Sperrzone kann man sich ohne Angst vor der Strahlung bewegen und es gibt sogar einige Personen, die heute dauerhaft in der Region Tschernobyl leben.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!